Das Auge, der Blickwinkel, die Perspektive ... alles sich, mich, wandelt.


SeelensZug


Zug für Zug
mindert der alternde Körper
Funktionen
Schlägt erneut Kerben
in die Seele
erinnert sich der Kindertage
wo im sprachlosen Zustand
Seinsraum gewesen ist
der im Heranwachsen
von Wörtern und Tätigkeiten
mehr und mehr
eingenommen
festgeschrieben

worden

ist


Grenzstation

Schwestern 

14.4.2021

Die Balken aus den Augen lösen
 einen Punkt setzen — einen Strich ziehen
 unter der Wunschvorstellung aus dem Kopfkino  
"Unwahr"-Nachfragen einstellen
Die Vorwürfe in den brennenden Scheiterhaufen versenken 
Nach der Offenbarung
Vergangenes ruhen lassen
Annehmen: die Wut, den Schmerz, die Trauer,
das Feuer, die Asche — die Auferstehung


Aus Liebe zum Leben
Frühjahrsluft einsaugen
Aufsteigende Erinnerungen ausatmen: lang und tief
Die Brust öffnen — gegenwärtig, ganz
Die bohrenden Fragezeichen
in den Wolkenhimmel schicken
sie in Frieden ziehen lassen


Von falschen Vor- und Nachstellungen entbunden
der Liebe trauen
Aus innerem Herzensgrund
von innen leuchtend
in den Augenblick hinein