Dem inneren Kriegsvirus nachspüren

der versteckt und verdeckt
bei einem äußeren Impuls öffentlich wird
Aggression die durchbricht
gewalttätig, grausam

Respekt und Würde ausradierend ...

AUGnerin - weitere Beiträge zum Thema Ukraine unter diesem Link

Igor Pomerantsev, Muttersprache Russisch, lebt als Produzent von Kultursendungen für Radio Liberty, Radio Free Europe in Prag. Das Gedicht und dessen englische Übersetzung wurde von ЧИТОМО - це im März 2022 veröffentlicht. Die Fotos entstanden auf der Prager Buchmesse, 9.-12.6.2022 am Gemeinschaftsstand der Ukraine, bei Lesungen für ukrainische Kinder.

Она пришла на радио в слезах,

сжимая в ладони записку.

Передача была о беженцах.

Она чудом вырвалась в Чехию

из Кривого Рога.

За стеклом в студии

рядом с продюсером

её ждали две девочки.

Я налил ей воды в бумажный стакан.

Из-за слёз никак не могли начать запись.

Она показала мне записку.

Какой-то чех дал ей эту записку,

услышав, что она на остановке

говорит с детьми по-русски.

В записке корявыми буквами

было написано:

«Русская мразь».


Игорь Померанцев


She came to the radio in tears

clutching a note in the palm of her hand.

The broadcast was about refugees.

By some miracle she fled to the Czech Republic

from Kryvyi Rih.

Behind the glass of the studio

next to the producer

two little girls waited for her.

I poured water for her into a paper cup.

Because of the tears we had trouble recording.

She showed me the note.

Some Czech person gave her this note,

hearing how at the bus stop

she spoke Russian to her children.

In a note, in crooked block letters,

was written:

"Russian scum."


Igor Pomerantsev translated by
R.B. Lemberg



Sie kam weinend ins Radio

mit einem Zettel in ihren Handballen

In der Sendung ging es um Flüchtlinge.

Wie durch ein Wunder war sie nach Tschechien geflohen

aus Kryvyi Rih.

Hinter dem Glas der Studiokabine

neben dem Produzenten

warteten zwei kleine Mädchen auf sie.

Ich schenkte ihr Wasser in einen Pappbecher.

Wegen der Tränen hatten wir Schwierigkeiten bei der Aufnahme.

Sie zeigte mir den Zettel.

Ein Tscheche hat ihr diesen Zettel gegeben,

als er hörte, wie sie an der Bushaltestelle

mit ihren Kindern Russisch sprach.

Auf dem Zettel stand in krummen Druckbuchstaben, geschrieben:

"Russischer Abschaum".


Igor Pomerantsev übersetzt von
Augnerin